Photovoltaik

Aufdach (aufgebaute Anlage)

Soll eine Photovoltaikanlage auf einem bestehenden Dach angebracht werden, ohne dass an die Ästhetik höchste Anforderungen gestellt werden müssen, wählt man die sogenannte «angebaute Konstruktion». Mittels spezieller Verbindungselemente wird das Modulfeld mit der Tragkonstruktion des Daches so verbunden, dass die Dichtheit des Daches nicht beeinträchtigt wird. Fast jede Art von Dach eignet sich für eine angebaute Photovoltaikanlage. Vorsicht ist hingegen bei alten Welleternit-Dächern geboten.

Photovoltaik

Indach (Dach-integrierte Anlage)

Das Hauptmerkmal einer Dach-integrierten Anlage besteht darin, dass die Solarmodule die wasserführende Schicht bilden. Im Altbau werden bereits vorhandene Ziegel vor der Installation der Module entfernt, im Neubau werden erst gar keine angebracht.
Eine dachintegrierte Anlage benötigt ein intaktes Unterdach; wie bei einem konventionellen Ziegeldach können bei Sturm oder Schnee geringe Mengen an Wasser eindringen. Wichtig ist eine gute Hinterlüftung, um Schäden durch Kondensat zu vermeiden, aber auch, um die Module im Sommer so kühl wie möglich zu halten, was sich positiv auf den Stromertrag auswirkt.

Photovoltaik

Flachdach

Flachdächer sind ein Spezialfall. Um mehr Strahlung einfangen zu können, werden die Module gegen Süden ausgerichtet und aufgestellt. Oder wie abgebildet vermehrt auch mit einer Ost/West Ausrichtung, da diese nicht zu vernachlässigende Vorteile aufweist. Da Dachdurchdringungen nach Möglichkeit zu vermeiden sind, müssen die Tragelemente der Module durch ihr Eigengewicht dafür sorgen, dass die Anlage auch Stürme unbeschadet übersteht.

Aktuelle Installationen von Photovoltaik-Anlagen

Referenzen: Solarstrom mit Photovoltaik

Aufdach-Photovoltaik-Installation

Aufdach-Photovoltaik-Installation

Bichelsee

Indach-Photovoltaik-Installation

Indach-Photovoltaik-Installation

Bichelsee

Photovoltaikanlage

Photovoltaikanlage

Balterswil

Photovoltaik-Anlage auf Flachdach

Photovoltaik-Anlage auf Flachdach

Ettenhausen

Photovoltaik-Installation

Photovoltaik-Installation

Ettenhausen

Photovoltaik-Installation

Photovoltaik-Installation

Aadorf

Checkliste für die Voraussetzung und Planung einer Solarstrom/Photovoltaik-Anlage in der Schweiz

1. Bin ich Eigentümer des Daches/Hauses?
2. Ist die Statik des Daches geeignet?
3. Muss das Dach sowieso saniert werden?
4. Wie hoch ist die Globalseinstrahlung vor Ort? Dies spielt eine zentrale Rolle bei der Ertragsabschätzung.
5. Welche Dachneigung hat das Dach?
6. Verschattungen im Winter, evtl. durch Bäume?
7. Wie gross ist die verfügbare Dachfläche?
8. Wie hoch ist Ihr Stromverbrauch pro Jahr?
9. Ist eine Baubewilligung notwendig?

Wir beraten Sie gerne vor Ort.

Stromrechner und Solarrechner

Gerne berechnen wir vor Ort die Möglichkeiten der Stromerzeugung mit einer Photovoltaik-Anlage. Nehmen Sie dazu bitte mit uns Kontakt auf.